Mittwoch, 1. März 2017

Robin Hoodie von fabelwald

Heute möchte ich euch einen ganz tollen neuen Schnitt vorstellen, der Anfang der Woche bei der lieben Stefanie von fabelwald erschienen ist. Ich mag ihre Schnitt immer sehr, weil sie eine ganz wunderbare Passform haben und meinen Kindern immer sehr gut stehen. Deswegen habe ich mich um so mehr darüber gefreut, dass ich  beim Probenähen mitwirken durfte. Insgesamt habe ich bereits 3 Robin Hoodies genäht (nein Steffi musste den Schnitt nicht so oft neu anpassen). Der Schnitt macht einfach süchtig :-D  Ich habe einfach große Freude beim nähen gehabt. Robin Hoodie Nr.4 und 5 sind bereits zugeschnitten und warten auf Vollendung.

Aber nun erstmal ein paar Bilder




Der erste Robin Hoodie, den ich euch zeigen möchte, ist dieser Rote für mein großes Tochterkind. Robin Hoodie hat Raglanärmel und kann wahlweise mit oder ohne Unterteilungen genäht werden mit Bündchen oder einem Saumabschluss mit Beleg. Auch verschiedene Eingriffstaschen stehen zur Auswahl und auch ganz ohne Kapuze sieht Robin Hoodie super aus. Ich liebe diesen leichten Sweat in Blockstreifen von lillestoff . Die Farben sind so toll und ich finde sie passen perfekt zum Schnitt, der am Besten aus leichtem Sommersweat, Strickstoffe, Jacquards oder dickerem Jersey (Interlock) genäht wird. Meiner Tochter steht er sehr gut, nur leider wollte sie sich nicht fotografieren lassen. Ich habe mich bei dieser Version für die runden Eingriffstaschen entschieden und keine Unterteilungen vorgenommen.




Ein weiterer Robin Hoodie ist für unseren Mittleren entstanden. Hier habe ich auch wieder die runden Eingriffstaschen gewählt und zusätzlich Unterteilungen an Arm und Vorder- und Rückenteil vorgenommen. Der Stoff von lillestoff mit passendem Kombi bot sich dafür einfach an. Mein Sohn ist super happy mit seinem neuen Robin Hoodie und ich finde auch, dass er ihm ausgezeichnet steht.

Alles in allem ein wunderschöner Hoodie-Schnitt, der sehr wandelbar ist und eine ganz tolle Passform hat. Definitiv ein Schnitt, der hier auch in Zukunft oft genäht werden wird.

Den Schnitt bekommt ihr ab sofort im Stoffbüro und im fabelwald dawandashop. Übrigens bis zum 5.3. noch zum Einführungspreis ;-)

Weitere Designbeispiele findet ihr hier und hier

Einen weiteren Robin Hoodie ohne Hoodie also Kapuze zeige ich euch in den nächsten Tagen. Denn auch ohne Kapuze macht der Robin (Hoodie) einiges her.


Bis dahin 

Ganz liebe Grüße

Ramona

Kommentare:

  1. Liebe Ramona
    Auch ich bin Robin-süchtig ;-) Es ist aber auch ein total klasse, wandlungsfähiger Schnitt.
    Der rote gefällt mir am besten, er ruft schon ganz laut: Frühling! 🌷
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maria,
    ja der Rote ist auch mein kleiner Favorit ;-) Das tolle daran ist, dass meiner Tochter die Farbe auch super gut steht.
    LG Ramona

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich finde vor allem den gestreiften so toll! :-) Er schreit aber auch einfach nach Sonne und Himbeereis...

    AntwortenLöschen