Montag, 15. Februar 2016

Eulen-Kletties....

Einen wunderschönen Start in die neue Woche wünsche ich Euch!!!

Am Wochenende hatte ich mal wieder Zeit meine Stickmaschine auszutestesn. Das große Tochterkind hatte den Wunsch geäußert, neue Kletties für ihren Schulranzen zu sticken. Der aufmerksame Leser wird jetzt feststellen, dass sie diesen Ranzen bei ihrer Einschulung im Sommer nicht hatte, sondern einen wunderschönen selbstgestalteten Lederranzen. Leider mussten wir uns von dem schon recht früh wieder trennen. Die Gründe würden aber den Rahmen hier sprengen. Also zurück zum Eigentlichen!!!

Sie hat nun also auch einen Schulranzen mit Kletties und wie das Mädel so ist. 2 von 4 Kletties gefallen ihr nicht und für sie war von vornherein klar, dass Mama das schon richten wird. Ähm joa!!!

Also überlegt, recherchiert und losgelegt. 

Wir haben uns für einen Eulenbutton entschieden und diesen auf ca. 4mm dicken Filz gestickt, was völlig problemlos ging. Dann haben wir einen weiteren Filzkreis aus 1,5mm dicken Filz zugeschnitten, worauf wir den Klett genäht haben. Beides haben ich dann zusammengenäht. Leider hatte ich den Eulenbutton zu knapp ausgeschnitten und musste nun im Nahtschatten des äußeren Kreises nähen, was im Bereich der Blume natürlich nicht funktionieren konnte. Aber gut, es war ja ein Testobjekt.  

Merke: Beim nächsten Mal mehr Rand stehen lassen!

Ansonsten ist das Tochterkind aber sehr zufrieden. Jetzt gehen wir mal in die Erprobungsphase und wenn die auch gut ist, mache ich noch mehr.

So und jetzt gibt es endlich auch Bilder!!!



Schick, oder?
 
Morgen geht es dann aber wie versprochen mit dem Kleidchen aus dem Klimperklein Buch weiter und mit meinem ersten Tutorial. So nach fast 2 Jahren bloggen auch echt mal die Zeit dafür!

Bis morgen und LG 

Ramona

Stickdatei: Eulenreigen groß über kunterbuntdesign 

verlinkt bei: Kiddikram und meitlisache

Kommentare:

  1. Guten morgen du liebe
    Das ist ein wunderschöner Button und den wird niemand sonst haben. Darf ich fragen ob ihr euch für ergobag entschieden habt? Falls ja, seit ihr zufrieden? Bei uns steht bald der vierte Schulranzen Kauf an und mich erschlägt die Auswahl jedes mal aufs neue.
    Ich freue mich das du dich mit der stickmaschine austoben darfst, ist bestimmt super!
    Und was das Tutourial angeht, ich bin gespannt.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria,
      Ja wir haben uns für einen ergobag entschieden und die Entscheidung überhaupt nicht bereut, ganz im Gegenteil. Wir sind sehr begeistert. Für uns waren folgende Punkte wichtig:
      1. Gute Passform und Gewicht, da unsere Große sehr schmal ist, war das für uns sehr wichtig. Er ist sehr leicht und wir konnten ihn gut auf sie einstellen!
      2. keine typischen Motivschulranzen, da die Kinder ja dann doch oft nach kurzer Zeit was anderes haben wollen. Da unsere ja auf der Waldorfschule ist und dort bis maximum zur 13. Klasse bleibt, entfällt auch der klassische Ranzenwechsel nach der 4. Klasse. Wir wollten also etwas, was auch nach der 4. Klasse noch gefällt. Das ist durch die Kletties gewährleistet.
      Der 3. Punkt der Nachhaltigkeit kam dann noch hinzu sowie, dass wir nur den Ranzen ohne Zubehör kaufen konnten. Denn unsere Tochter hat nur ein Rollmäppchen mit Blöckchen, ein Epochenheft, sowie einen Eurythmiebeutel und einen Strickbeutel. Alles bekommt sie von der Schule gestellt. Den ganzen Inhalt wie Mäppchen etc. brauchten wir nicht. Falls du noch Fragen hast oder Bilder sehen möchtest, kannst du mich auch gerne anmailen, dann versuche ich deine Fragen zu beantworten. LG Ramona

      Löschen
  2. Sehr schick!
    Für mich ist das ganze ja noch Neuland, mein Großer kommt erst in zwei Jahren zur Schule...
    Aber trotzdem sehr spannend, was es über Schulranzen so alles zu berichten gäbe...
    Stickies- witzig und ne tolle Sache. Mama wird-s schon richten :-) hat sie ja auch, gell?!?
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen