Dienstag, 22. Dezember 2015

Weinachtsgeschenke Teil 2 und der fragende Adventskalender....

Mein Plan heute morgen zu bloggen, ist dann mal nicht aufgegangen.... So isses halt, nech. 

Dann also später bzw. jetzt!

Heute zeige ich euch das Weihnachtsgeschenk für meine Mutter, dass sie sich schon letztes Jahr gewünscht hatte. Oh Mann ich kann es selbst gar nicht glauben, dass ich das jetzt ein Jahr nicht auf die Reihe gekriegt habe. *schäm*

Nun gut jetzt ist sie fertig! Eine Polly ist es geworden von aprilkind.

Die wollte ich mir selbst schon ganz lange mal nähen aber meine "Liebe" zum Handtaschennähen hat das erfolgreich verhindert ;-)

von vorne....


 von hinten...


Für alle die "Geschickt eingefädelt" gesehen haben.... Inge wird jetzt die Krise bekommen und ich werde sagen, dass soll so, weil ich das schön finde. Oben an der abgesteppten Naht, sieht man den Innenstoff hervorblitzen. Ein grüner festerer Leinenstoff. Ganz gleichmäßig über die ganze Naht. Ich weiß nicht, ob man das auf dem Foto erkennt... 


Ein bisschen Paspel gab es natürlich auch!
 

Okay ganz fertig ist sie immer noch nicht. Ich muss das Gurtband noch anbringen. Aber die Hürde werde ich jetzt auch noch nehmen ;-)

So nun aber noch zu Caros Fragen...

Gehst du Heiligabend in die Kirche?

Nein! Eigentlich mag ich es sehr in die Kirche zu gehen, aber an Heiligabend ist unsere sehr kleine Kirche immer sehr sehr voll. Meine Kinder bekommen da jedes Mal die Krise und vor lauter Aufregung und Enge und viele Menschen, habe ich dann meistens drei weinende Kinder. Den Stress tuen wir uns deshalb, solange die Kinder klein sind, nicht an. Da gehe ich lieber an einem ganz gewöhnlichen Sonntag mit den Kindern in die Kirche. Da haben wir alle mehr von. Wir lesen dafür zu Hause dann die Weihnachtsgeschichte in aller Ruhe und musizieren.

Nachmittags oder zur Christmette?

Wenn dann Nachmittags! 

Wann ist Bescherung?

Am späteren Nachmittag bzw. frühen Abend. 
LG Ramona

verlinkt bei HoT und creadienstag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen