Montag, 21. Dezember 2015

Weihnachtsgeschenke und Adventskalender Tag 21...

Es wird nun aber auch endlich mal Zeit die selbstgefertigten Weihnachtsgeschenke zu zeigen.
Den Anfang macht eine Flötentasche für unsere große Fee. Nach den Ferien beginnt sie mit Ihrer Klasse das Spielen auf der pentatonischen Flöte. So haben wir uns im Klassenverband darauf geeinigt, dass alle Kinder ihre Flöten zu Hause unterm Weihnachtsbaum finden. Da die Flöte aber nur in einem sehr dünnen Leinenbeutel daher kommt, war für mich sofort klar, dass das Feenkind eine Flötentasche braucht.

Gut, dass ich noch Leder da hatte und so ist Ratzfatz eine Tasche entstanden. Ich hoffe, sie passt. Ich Depp hatte die Flöte nämlich schon schön verpackt und versteckt. Nun hoffe ich, dass die Maßangaben, die ich zur Flöte gefunden habe, stimmen :-)
Von vorne...

 von hinten

Das Eulenwebband ist übrigens gerade drauf genäht. Liegt hier nur irgendwie komisch und ich habe beim fotografieren nicht drauf geachtet. 

So nun aber noch zu Caros Fragen....


Musst du etwas noch die letzten Geschenke besorgen?

Besorgen???? Ne fääädisch

Wo werden die Geschenke versteckt?

Auf dem Speicher. Da kommen die Kinder nicht hoch *hihi* 

Hast du als Kind nach den Geschenken gesucht?

Ich bin eins von 4 Kindern. Bis ich auf die Idee kam nach Geschenken zu suchen, hatten das andere schon erledigt. Vor allem meine ältere Schwester war Profisucherin. Meine Mutter allerdings auch Profiversteckerin :-D Ich wusste somit eigentlich nie, was ich bekam... 

LG Ramona


verlinkt bei kiddikram

1 Kommentar:

  1. Das ist ja eine tolle Flötentasche. Im Kindergarten haben wir Kinder auch Flöte spielen gelernt, aber seitdem natürlich längst wieder verlernt.
    Beim Weihnachtskleidchen hatten wir wohl wirklich beide die gleiche Idee :D Das ist ja witzig.
    Ich wünsche euch ein schönes Fest!
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen