Dienstag, 10. November 2015

My cuddle me girl....

Nachdem ich in der vorletzten Woche ja recht viel zeigen konnte, ist hier in der letzten Woche Ruhe eingekehrt. Liegt einfach daran, dass das Leben 1.0 wieder ordentlich fahrt angenommen hat. In dieser Woche feiern wir das Martinsfest und so mussten Laternen gebastelt werden. Außerdem stehen hier große Veränderungen ins Haus. Denn unserer Mittlerer und die Kleine bekommen ein gemeinsames Zimmer. Die Kleine hat bisher nur ihr Beistellbettchen bei uns, was sie bestimmt auch noch eine ganze Weile behalten wird. Jedenfalls solange sie mich nachts noch braucht ;-). Der Mittlere schläft noch in seinem kleinen Bett, was nun immer enger wird und so freuen wir uns auf ein Etagenbett, welches man von Anfang an benutzten kann, dank Gitterstäben.... Wir freuen uns sehr drauf. 

Aber nun zu meinem eigentlichen Post. Die Große wollte auch mal wieder benäht werden und hat sich dafür den wunderschönen Liese Strickstoff von Swafing ausgesucht. Ein Jäckchen sollte es werden und da das Schnittmuster cuddle me girl von Schaumzucker hier noch unberührt lag, konnten wir uns schnell einigen. 


Die Arme habe ich nach Wunsch etwas anders gemacht, denn ein Bündchen wollte die Dame nicht. So habe ich den Arm verlängert und nach unten hin etwas enger zulaufen lassen. Ein kleines Bündchen habe ich dann aber doch angesetzt, weil es mir einfach besser gefällt. Genäht habe ich Größe 122.

Der Stoff gefällt mir sehr gut auch wenn es Polyester ist und ich eher Naturmaterialien bevorzuge. Da er aber nicht direkt auf der Haut liegt, finde ich es okay. Ich habe ihn noch in grau hier liegen. Daraus werde ich mir wohl eine Jacke machen. Ob ich das diese Woche noch schaffe ist fraglich. Stehen hier diese Woche doch drei Martinsumzüge (Schule, Kiga, Dorf) und ein Elternabend auf dem Plan....

Euch wünsche ich allen viel Freude bei Martinsumzügen, Wecken essen und singen am Feuer....

Ganz liebe Grüße

Ramona


Kommentare:

  1. Hallo Ramona
    Ein etagenbett ist Gold wert :-) das schafft in Zimmer Viel Raum für andere Möbel.
    Bei uns muss sich auch jedes Kind sein Zimmer mit einem Geschwisterkind teilen. Bisher klappt Day prima und die Kinder profitieren davon. Unseren Sohn finden wir jeden abend im Bett unserer Tochter wieder ;-)
    Die strickjacke ist toll. Ich habe für unsere älteste auch mal eine gemacht und genau das selbe verändert wie du - die armbündchen. Für Kinder finde ich die engen nicht ganz praktikabel, man kann nichts darunter ziehen.
    Vielleicht zeige ich sie mal auf dem Blog, auch wenn es ein älteres Stück ist, den meine älteste findet sie toll. Das heißt schon was, lach.
    Ich wünsche dir noch viel Freude beim Zimmer umbauen.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch, dass es klappt. Bei der Großen und dem Mittleren hat es leider gar nicht geklappt. Das haben wir nach ein paar Monaten übermüdet aufgegeben. Jetzt hat der Mittlere ja ein bissl Zeit sich schon mal einzugewöhnen bevor die Kleine dazu kommt.
      Ich bin gespannt auf deine cuddle me girl. LG

      Löschen