Dienstag, 15. September 2015

Herbstgarderobe Teil 3 mit Donna

Auch so ein Schnittmuster, was nach Erscheinen sofort gekauft wurde und seither auf den Einsatz wartete. Jetzt endlich ist es soweit. Meine Große hat ihre erste Donna und es wird bestimmt nicht die Letzte sein.

Für Fotos hatte das Tochterkind leider keine Zeit aber ich habe die Erlaubnis bekommen sie während dem Gärtnern zu fotografieren :-)




Genäht habe ich die Größe 122/128 verlängert um ca. 10cm. Ich wollte keine 7/8 Länge, da ich das für den Herbst unpraktisch finde. Den Sternenstoff habe ich bei Aladina gekauft. Der senfgelbe Lillestoff-Sweat ist ein kleiner Rest gewesen. 

Euch einen schönen Tag

LG Ramona


Kommentare:

  1. Hallo Ramona
    Grau und senfgelb - so eine tolle Kombination! Gefällt mir super. Der Schnitt ist nicht so pumpig, oder? Ich finde nämlich pumphosen für größere nicht so toll.
    Die Bilder gefallen mir auch wenn( besser, gerade weil) sie aus dem Alltag sind.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maria, die Hose ist gar nicht pumpig. Eigentlich soll sie sogar ganz eng sitzen. Aber bei meiner Tochter ist das wohl kaum möglich, weil sie einfach wahnsinnig zierlich ist. Bei einer Größe von ca. 1,18m hat sie die 20kg immer noch nicht geknackt. Dabei mampft sie wie ein Scheunendrescher :-)
      LG Ramona

      Löschen
  2. Die Hose gefällt mir richtig gut! Toll geschnitten und die senfgelben Akzente sehen mega aus! Fast schon zu schade für Gartenarbeit :)
    Aber klar, man näht die Kleidung ja damit sie getragen wird.
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine, danke für deinen lieben Kommentar. Stimmt schon eigentlich ist die Kleidung zu schade, aber sonst liegt die Kleidung bei uns nur im Schrank, denn meine Tochter ist ein echter Maulwurf ;-) LG Ramona

      Löschen