Montag, 24. August 2015

Start in die Herbstgarderobe...

Gestartet bin ich in die Produktion der Herbstgarderobe für meine drei. Vorgenommen habe ich mir, ganz viele Schnittmuster aus der Ottobre zu verwenden bzw. Schnittmuster, die schon länger nicht mehr zum Einsatz kamen, obwohl diese für gut befunden wurden. Denn ich habe wirklich seeeeehr viele!

Vor ein paar Tagen bin ich dann die ganzen Hefte mit meinen Kindern durchgegangen und habe Pläne gemacht.

Den Anfang macht ein Shirt für den kleinen Mann aus der aktuellen Ottobre





Dem Sohnemann hat auch der Stoff so gut gefallen, dass wir den direkt geordert haben. Ich freue mich riesig darüber, dass es nun auch Stoffdrucke mit den wunderschönen Zeichnungen von SUSAlabim gibt. Ihre Stickdateien fand ich schon immer sehr schön, nur fehlte mir immer die passende Stickmaschine dazu ;-(

Das Shirt habe ich wieder nach eigenen Vorstellungen zusammengenäht, denn Ottobreanleitungen sind für mich immer noch ein einzigses Rätsel. Vielleicht blockiere ich aber auch sobald ich diese Anleitungen lese. Das Shirt sitzt so wie es jetzt ist gut, allerdings konnte ich keine Sicherungsnähte im Schulterbereich machen, sonst hätte der Kopf nicht durchgepasst. Scheint also doch nicht so ganz richtig zusammengesetzt zu sein ;-)


Für meinen 98cm großen Jungen habe ich auch Gr. 98 genäht und es ist noch Platz zum wachsen.

So soll es sein. Euch einen schönen Tag und einen guten Wochenstart.

LG Ramona

verlinkt bei Kiddikram und made4boys


Kommentare:

  1. Liebe Ramona
    Day shirt sieht klasse aus. Auch ich möchte das nähen, hatte sogar mit dem selben Stoff, aber erst mal müssen die Kinder noch Ferien bespaßt werden. Wobei zum abzeichnen bin ich schon gekommen. Ich finde die Anleitungen der ottobre auch nicht immer verständlich. Aber mir immer mehr näherfahrung kann man sich viele Arbeitsschritte denken, oder einfach anders machen.
    Bis bald
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, so viele Schreibfehler, dabei ist noch gar nicht so spät ;-)
      Ich hoffe ist trotzdem verständlich....

      Löschen